Zentrale Prädikatsverleihung am 27. Mai 2020 in Stuttgart

Insgesamt 15 Städte und Gemeinden haben 2019 beantragt, ihre Familienfreundlichkeit in elf relevanten Bereichen auf Struktur-, Prozess- und Ergebnisqualität erstmals oder zum wiederholten Male überprüfen zu lassen. Für die erfolgreiche Ausgestaltung des familienbewussten Handlungsprofils werden diese Kommunen mit dem Qualitätsprädikat Familienbewusste Kommune Plus ausgezeichnet.

Die Würdigung familienbewusster Kommunalentwicklung ist über den lokalen bzw. regionalen Raum hinaus auch für die Entwicklung im Land von Bedeutung. „Gutes Tun und darüber reden“ lautet auch hier die Devise. Deshalb wird neben der lokalen Verleihung des Qualitätsprädikates in der Kommune in gewissen Zeitabständen unter Beteiligung des Ministeriums für Soziales und Integration Baden-Württemberg ein zentraler Festakt in Stuttgart durchgeführt. Die Vertreter der mit dem Prädikat ausgezeichneten Städte und Gemeinden erhalten in Würdigung ihres familienbewussten Engagements die „Prädikatsstele“ als Zeichen der Anerkennung überreicht.

Der Festakt für die im zurückliegenden Kalenderjahr und bis heute erfolgten Verleihungen findet am Mittwoch, 27. Mai 2020, 13.30 Uhr bis 16.00 Uhr in Stuttgart, L-Bank Baden-Württemberg, Börsenplatz 1 statt. Die Veranstaltung ist eingebettet in die diesjährige Frühjahrs-Netzwerktagung der Arbeitsgemeinschaft Netzwerk Familie e.V., die sich am Vormittag mit dem spannenden und interessanten Thema „Rund ums Quartier“ befassen wird. Näheres hierzu finden Sie unter „www.netzwerk-familie-bw.de“.